Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 356 mal aufgerufen
 Spielerisches
Cicero1995 Offline




Beiträge: 2.159

26.01.2010 20:52
RE: Kampagentipps (made by Mandelus/Seydlitz) antworten

Mandelus bzw. Seydlitz hat noch einmal Tipps geschrieben. Diesmal allgemein für die Kampagen.

Zitat

Allgemein wurde der Wunsch geäußert, isch solle bitte doch mal als Tipp zusammenfassen, wie ich es schaffe solche ETW Kampagnen zu machen wie in meinen AAR's dargelegt. Dieser Bitte komme ich nun daher nach.

Ich habe dieses Thema als wichtig markiert, damit es nicht organisatorisch irgendwann auf Seite 7 "untergeht" bei vielen neuen Themen in diesem Unterforum.


Punkt 1: Spieleinstellungen

Die Spieleinstellung hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades in der Kampagne und in der Schlacht sorgt ausdrücklich nicht für eine schlauere oder dümmere KI. Sie ist auch nicht sonderlich auswirkend auf die Aktivität der KI, sondern letztlich wird hier nur eine stärkere KI generiert was sich durch „Cheating“ in den Werten bei Schlachten und Aggressivität in der Kampagne auswirkt.

Ich empfehle hier persönlich immer diese Einstellung:

Kampagne: Normal
Schlacht schwer oder sehr schwer


Bei der normalen Schwierigkeit in der Kampagne reagiert und agiert die KI an sich immer vernünftig und halbwegs nachvollziehbar. In den Schlachten häng es ganz einfach von den Fähigkeiten und dem Erfahrungsgrad des Spielers ab, wie er sich in den manuellen Schlachten schlägt. Wer sich darüber aufregt, dass hier eine Einheit Miliz der KI so gut wie eine gute Einheit Linieninfanterie des Spielers ist, der sollte lieber „normal“ nehmen. Wen es nicht „stört“, der kann eine höhere Einstellung nehmen.
Edit: Wer schon erfaen genug ist, der kann auch höhere Einstellungen im allgeimen nehmen. Er muss isch aber bewusst sein, dass sein "Gerechtigkeitsgefühl" da auch ein wenig leideen könnte, eben weil die KI dann "cheating" betreibt.

Punkt 2: Mods

Leider ist, wie wir alle wissen die KI in ETW allgemein hinter den Erwartungen von der Community und auch von CA selber hinterher. Sie ist zwar klar besser als in allen Titeln zuvor, aber sie ist trotzdem kritikwürdig, eben weil der von CA generierte Anspruch hier nicht wirklich erfüllt wird und sie teilweise Bugs hat.
Ich empfehle daher jedem sich hier den DarthMod + Modmanager zu installieren (siehe im Moddingbereich dieses Forums wegen Links usw.). Die Installation ist kinderleicht und bedarf keiner besonderen Kenntnisse (die readme.txt lesen!). Dieser Mod macht die KI durch einfache Verbesserungen besser und beseitigt sowohl Bugs, als auch anderen ärgerlichen Blödsinn im Spiel und wirkt sich nur positiv und mit spürbaren Verbesserungen aus!

Edit:
Link zur aktuellen Darthmod Version "DMUC" Versdion 5.1 für den Download (Ist der Link zum TWC, dort nach dem Download suchen im Beitrag)

http://www.twcenter.net/forums/showthread.php?t=317039

Achtung, immer schauen, ob es da nicht mittlerweile eine neuere Version gibt

Link zum Download Modmanager (muss manwas scrollen)

http://www.twcenter.net/forums/showthread.php?t=240335

Hinweis: Da ist keine readme.txt beim Modmanager dabei! Ich habe hier einen Ordner auf dem Desktop angelegt und dann den Win.rar aus dem Download darein entpackt.Wichtig: Der Haken rechts muss bei "show Vanilla conflicts" sein. Er zeigt dann alle installierten Mods in dem Fenster und in den Kästchen davor kann man den Mod einfach ausmachen und anmachen. Ferner, unbedingt zum starten von ETW das große ETW Symbol des Modmanagers mit der Bezeichnung "Lauch" nehmen und NICHT über Steam starten!

Punkt 3: Weltherrschaft

Ich empfehle hier die Weltherrschaft an sich, denn hier ist die KI meiner Meinung nach am besten und denkt auch langfristig.
Man kann aber auch gerne andere Sachen hier ausprobieren, vielleicht liegt es dem einen oder anderen besser.

Punkt 4: Kampagnenziel

Das Kampagnenziel interessiert nicht die Bohne und streicht es vollständig aus euren Köpfen!!! Es ist das Grundübel, das einem die Kampagnen in allen TW Spielen die Spielfreude tötet und daran ist nur der Spieler mit seiner Handlungsweise selber (unbewusst) schuld! Er und nur er ist es, der hier mit seinem Streben nach Erfüllung des Zieles die Kampagne versaut, weil er ja unbedingt 40 Provinzen bis 1800 erobern muss und somit durch sein logischerweise besseres Können gegenüber der KI sie niederwalzt in diesem Bestreben.
Fazit: Das Kampagnenziel vollständig im Kopf "töten"!!!

Punkt 5: Zeit

Lasst der KI Zeit sich zu entwickeln, denn sie ist lahmer als der Spieler. In 15 Jahren 62 Provinzen zu erobern ist keinerlei Leistung auf die man stolz sein kann, im Gegenteil, denn man hat sich selber ins Knie geschossen damit und wundert sich, das die KI nur Opfer und kein Gegner ist! Sorry, selber Schuld!
Die ersten 25-40 Jahre darf der Spieler keinerlei Krieg anfangen und muss sich bei seinen Eroberungsgelüsten auf ein absolutes Minimum beschränken. Je länger er wartet und je mehr er sich zurücknimmt, desto stärker wird die KI im Spiel und stellt dann auch einen Gegner dar und kein Opfer!
Natürlich wird das langweilig am Anfang, aber zum einen flattern wegen Bündnissen automatisch Kriege ins Haus und zum anderen gibt es auch die Piraten, mit denen man sich vergnügen kann. Aber selbst bei den Kriegen wegen Bündnissen zurücknehmen und mehr defensiv agieren! Eroberungen sollten sich auf ein Mindestmaß beschränken und hierbei immer daran denken, ob ich damit einem der KI Gegner das Wasser abgrabe, was schlecht ist.

Nutzt die zeit um Auf- und Ausbau eurer Provinzen aus!

Punkt 5: Armeen

Beschränkt euch selber auf ein Mindestmaß an Armeen und Schiffen im Spiel Es ist auch nach 25 – 40 Jahren dann keine Kunst mit 20 Armeen und 20 Flotten die Welt in Windeseile zu erobern.
Wie groß dieses Mindestmaß ist, das ist von Spieler zu Spieler zu Spieler unterschiedlich, ist aber auch von der Situation abhängig. Da muss man vielleicht erstmal ein Feeling für entwickeln im Spiel was dieses persönliche Mindestmaß angeht, aber als Richtschnur kann man sagen, sobald es einem leicht fällt irgendwas zu erobern und zu halten, dann war das persönliche Mindestmaß zu hoch angesetzt.

Edit:
Richtiger Hinweis von Smoothy: Bei den Handelsplätzen auch "Maß halten", denn wenn ihr da direkt alles zupflastert, dann a) nehmt ihr der KI die Luft zum atmen und b) macht ihr die KI unnötig aggressiv und so kassiert man dann mal eben eine Kriegserklärung von Malta aus heiterem Himmel oder sowas, mal von den großen Fraktionen ganz zu schweigen!
Allerdings: Wenn ihr den Darthmod unverändert spielt, dann sind unter amderem die sowieso Ostindienfahrer zahlenmäßig begrenzt!

Punkt 6: KI Weltentwicklung

Eben weil der Spieler hier am Anfang so gut wie nicht eingreift, entwickelt sich die gesamte Weltlage von alleine. Das hat zur Folge, dass hier dann nach Ablauf der eigenen Schonfrist für die KI die witzigsten Situationen entstanden sein können und das von Kampagne zu Kampagne total anders.
Natürlich gehen in der Zeit KI Fraktionen drauf weil eine andere KI Fraktion sie schluckt, aber gerade das soll ja so sein, denn nur so entstehen KI Großmächte im Spiel, die dann auch ein Gegner sind.


Die Beherzigung dieser Punkte sollte an und für sich bei jedem schon mal eine bessere und spaßigere KI als Gegner und somit eine schönere Kampagne verursachen.
Der Spieler soll sich grundsätzlich bei allen Dingen fragen, ob die eine oder andere Entscheidung und Handlung die er macht sich vielleicht negativ auf die KI auswirkt und es noch mal bedenken. Lieber nein als Ja im Zweifelsfall entscheiden und vor allem alles verhindern, womit man unnötig die KI ausbremst im Spiel.
Sobald der Spieler hier eine KI hat, die ihm wirklich schwer zu schaffen macht, dann hat er sich so seine persönliche spaßige Kampagne geschaffen.


Diese Tipps hier haben eine allgemeine Gültigkeit für alle TW Spiele und nicht nur bei ETW! Macht es mal bei dem anderen TW Spiel (einschließlich aller Mods) eurer Wahl genauso wie hier beschrieben und die Kampagne wird sich merklich verbessern beim Spielspaß was die KI angeht.
Ich habe dieses erfolgreich bei RTW und M2TW, einschließlich Addon'sund diverser Mods schon praktiziert.



Meine Steam-Screenshot-Sammlung von ETW, NTW, STW2, Radsportmanager, Oblivion usw. Reinschauen lohnt sich: http://steamcommunity.com/profiles/76561...58/screenshots/

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor